HÄUSER erzählen Geschichte(n):

die Tafeln + die Fenster

(Wir bedanken uns bei unserem HARZKURIER, insbesondere Thorsten Berthold, für die gute Zusammenarbeit)

Der Auftakt...

(HK 01.07.2020)

Tafel 1: "Villa Reinhardt"

Brandstraße 14

Die Sache geht an: Unsere erste Tafel hängt! Das macht Mut für mehr!


Die Leute bleiben stehen! Diese erste Tafel, von privater Seite geordert, wird bestens wahrgenommen.

 (HK 01.07.2020)

Tafel 2: "Obertor und Kirchplatz"

Kirchstraße 20


Was ist ein "Kack"?

Die Antwort finden Sie seit September auf unserer Glastafel am ehemaligen Standort des Obertores am Rande des Kirchplatzes.


"Neue Infos zum alten Stadttor" berichtet der Harz Kurier am 18.12.2021.

Auch die Stadt Bad Sachsa beteiligt sich an unserem Projekt.

Tafel 3: "Hotel Ravensberg"

Auf dem Ravensberg


"Ob real oder virtuell: Häuser erzählen ihre eigene und Bad Sachsas Geschichte". 

(HK 01.10.2021)

Mit tatkräftiger Unterstützung von Helmut Behrens wird die Tafel linksseitig des Einganges zum Restaurant Ravensberg angebracht am 21.09.2021

(HK 01.10.2021)

Tafel 4: "Villa Uthemann"

Blücherstraße 4 / Ecke Bismarckstraße


Heute ist die Familie Oelkers stolz auf diese Villa und auf die dazugehörige Tafel.

"Eine Villa mit russischem Charme"

(HK)

Tafel 5: "Hotel Schützenhaus"

Am Kurpark 1-3


"Vom Forsthaus zum 4-Sterne-Hotel". 

(HK 06.12.2021)
Das zweite große Hotel Bad Sachsas ist nun auch mit dabei!

"Göbel`s Vital Hotel nimmt an der Aktion HÄUSER ERZÄHLEN GESCHICHTE teil." 

(HK 06.12.2021)

Tafel 6 + 7: "Villa Nora" + "Palmenhaus"

Bismarckstr. 1 und Schulstraße 2


Tafel 6: "Villa Nora"

Bismarckstraße 1. Auch diese Tafeln konnte noch vor Weihnachten der Öffentlichkeit übergeben werden.

Tafel 7: "Palmenhaus"

Schulstraße 2.
Am 21.12.2021 war für unseren Verein vorgezogene Bescherung, denn die beiden Tafeln am Palmenhaus und der Villa Nora wurden im Beisein des Hausherren, Bürgermeister Daniel Quade, sowie von unseren Vereinen Sabine Klapper, Dorota Schmidt und Ralph Boehm der Presse vorgestellt. Unser Dank geht deshalb auch an Thorsten Berthold für die Berichterstattung im Harz Kurier.

6 + 7: Villa Nora und das Palmenhaus

Das heutige Rathaus: "Ein Haus, das Bad Sachsas Optik prägt"
(HK 03.01.2022)

Tafel 8: "Landhaus Therese"

Pfaffenberg 27

Eine weitere geschichtsträchtige Villa kann nun
ihre Geheimnisse lüften.

"Früher Residenz, heute Urlaubsziel: ein Schloss mitten im Wald"

(HK 20.06.2022)  

Tafel 9: "Villa Hopfengarten"

Bismarckstr. 2

Im Zentrum der Stadt Bad Sachsa prägt insbesondere diese Villa das Stadtbild

(HK )


Tafel 10: "Schmelzteich"

Bismarckstraße 





Diese Tafel ist ein Geschenk unsererseits an die Stadt Bad Sachsa (08.11.2023, Foto: Ralph Boehm)


Tafel 11: "Weberhaus Picht"

Uffeplatz 7

Auch dieses wunderbare "Weber-Haus" ist nun dabei!
Wir bedanken uns bei Hubertus Krieghoff für seine Unterstützung des Museums auf vielfältige Weise!

Das ehemalige Innenleben zeigt den "Zweitjob".

Tafel 12:

"Vom Kiosk zur Versicherung"

Hindenburgstr. 7

siehe genauer:

 KIOSK - Spannende Geschichten - Stadtbummel | Heimatmuseum Bad Sachsa (heimatmuseum-bad-sachsa.de) 

13.06.2023: vorher!


13.06.2023: nachher!


Tafel 13: "Schützengesellschaft von 1814"

Ostertal 




 

Tafel 14: "Märchengrund"

Katzental 


Tafel 15: "Villa Marie"

Am Kurpark 7

Die Familien Jeschonnek und Kalmuczak (Pseudonym Wolf: "TKKG") prägten die Vergangenheit dieser privaten Villa. Das Anbringen erfolgt demnächst.

Die Tafel wurde am 15.02.2024 an die Eigentümer übergeben.

Tafel 16: "Villa Tenspolde"

Otto Kaiser-Weg 1

Otto Kaiser-Weg 1 mit Nachbarn.

Insbesondere dem Baumeister Otto Kaiser wird hier gedacht.

 Tafel 17: Der Schmerlbrunnen

im Stadtpark 



Tafel 18: ehemalige Stadtsparkasse Bad Sachsa

Poststraße 6/7

Tafel 19: Villa Frind

Hindenburgstr. 6


Nun steht seit ca. März 2024 auch die Tafel zur Villa Frind.
Dahinter Dr. Christian Riemenschneider und Charlotte Kalla, die unseren Förderverein Heimatmuseum Bad Sachsa e.V. für den Landschaftsverband Südniedersachsen im Rahmen des SAVe-Programms beraten werden (dazu an anderer Stelle später mehr!).

Tafel 20:

Denk mal wieder

NIE WIEDER KRIEG

Kirchhügel,
am Zusammentreffen von
Marktstrasse / Kirchstrasse / Schulstrasse

(13.11.2023, Foto: Ralph Boehm)

(26.11.2023 10:00 Uhr online, Harzkurier)
vrnl.: Thomas Toebe (SPK Osterode), Saskia Liebing (DFG Bad Sachsa), Daniel Quade (Bürgermeister Bad Sachsa), ? (Werkstätten für Denkmalpflege GmbH Quedlingburg), Stefanie Eilhardt (Kirche St. Nikolai), Ralph Boehm (Förderverein).
Nicht im Bild ein anonymer Spender, der 25.000 € der Sanierungskosten beisteuerte.

Tafel 22:

Hinterstrasse 149

seit ca. 1890: Uffestrasse 42

(W.H. Pieper: Bad Sachsa Südharz, 1979)

und in der Pipeline sind u.a. 

 
 Tourist-Info (Badehaus), Bismarckstr. 21, Brandstr. 1, Moltkestr. 3, NEUHOF Vorwerk etc.

21. Tafel "Friedhof"



26. Tafel "Der Neue Hof"


27. Villa "Bellevue"

28. "Villa Bellevue"

21. Tafel "Friedhof"



26. Tafel "Der Neue Hof"


27. Villa "Bellevue"

28. "Villa Bellevue"

Sind Sie Auch Mit Dabei  ????

WER SOLL NOCH DABEI SEIN ?  MACHEN SIE UNS BITTE VORSCHLÄGE !

Tafel 25-28: St. Nikolai-Kirche

Unsere St. Nikolai-Kirche wird in 2024 mit dabei sein.

Neben den Glastafeln übernehmen auch die Fenster von zur Zeit leer stehenden Schaufenstern die Funktion:
"HÄUSER erzählen GESCHICHTE(n)"

- oder anders -

"Brücken aus der Vergangenheit bauen"

Dieses ist eine gemeinsame Aktion der Stadt Bad Sachsa (Bürgermeister Daniel Quade) mit ihrem
Stadtarchivar Ralph Boehm, der Unterstützung von Sabine Klapper (Ideen-Auffangstation) und Gerhard Grundei (Bauamt/örtliche Wirtschaftsförderung)(Harz Kurier 27.09.2021): 


Vorher: Leerstand in der Uffestraße 4
(Foto: Ralph Boehm, 12.04.2020)

Nachher: Letzte Arbeiten der Mitarbeiter der Fa. "idula" (Katlenburg-Lindau) beim Bekleben bei Uffestrasse 4.

(Foto: Ralph Boehm, 09.09.2021)

Nachher: Marktstraße 4
Zwischenzeitlich ist das Geschäft wieder in Nutzung - unsere Klebe hatte seine Zeit + seinen Zweck erfüllt!
 (Foto: Ralph Boehm, 11.09.2021)

Nachher: Marktstraße 27

(Foto: Ralph Boehm, 11.09.2021)

Vorher: Pfaffenwiese 12
 (Foto: Ralph Boehm, 28.07.2021)

Nachher: Pfaffenwiese 12 IN ARBEIT

(Foto: Ralph Boehm, .2023)

Vorher: Marktstraße 13
 (Foto: Ralph Boehm, 05.10.2021)

Nachher: Marktstraße 13 IN ARBEIT

(Foto: Ralph Boehm, 14.02.2023)